zurück

Zukunft mit Trockenbau

Die Knauf Akademie überreichte am 2. Oktober erstmalig das Zertifikat zum Spezialist für Knauf Trockenbaulösungen. Die Qualifizierung bringt Fachunternehmer und -händler auf den neusten Stand der Technik und hilft ihnen dabei, sich im Wettbewerb zu behaupten. (Foto: Knauf)

Knauf Akademie
Verleihung der ersten Zertifikate in Iphofen (v.l.): Andreas Peuker (Knauf Akademie), Nicholas Schwalenberg, Jürgen Kulik, Frank Eßl (Knauf Akademie) Foto: Knauf

Das neuartige Lehrgangskonzept setzt sich aus 8 Seminaren zusammen. Nach dem Besuch der Praxisseminare Trockenbau, Dachgeschossausbau und Fugen- und Oberflächentechnik sowie Brandschutz dürfen sich die Teilnehmer Fachkraft für Knauf Trockenbaulösungen nennen. Ein Spezialist für Trockenbaulösungen durchläuft zusätzlich noch Seminare zum Thema Trockenbau in Feucht- und Nassbereichen, Bau- und Raumakustik, Boden sowie Objektdesign und Spezialsysteme.

Die ersten Spezialisten sind Jürgen Kulik, Inhaber von Trockenbau Kulik, und sein Mitarbeiter Nicholas Schwalenberg aus Bonn. Der kleine Betrieb mit drei Monteuren und zwei Bürokräften ist auf Arbeiten im Bereich Trockenbau spezialisiert, die ein hohes Maß an Qualität fordern. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Seminarreihe dokumentieren sie Sachverstand und Kompetenz im Trockenbau und ihre Bereitschaft, sich fortzubilden und auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben. Jürgen Kulik erhält seine Aufträge hauptsächlich durch Weiterempfehlungen. Das Zertifikat möchte er nun für seine Außendarstellung nutzen, zum Beispiel auf Fahrzeugen und Webseite, um sich für neue Kundengruppen zu empfehlen.

Damit die Absolventen auch künftig auf dem neusten Stand bleiben, können sie in regelmäßigen Abständen ein Update-Seminar besuchen.

Newsletter
  • Stets Up-to-date im Trockenbau

    Jetzt kostenlos abonnieren

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.