zurück

WeGo setzt auf mehr Eigenständigkeit

Die WeGo Systembaustoffe GmbH und die hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co.KG beenden ihre Zusammenarbeit. Der Hanauer Multispezialist hat beschlossen die Kooperation mit Sitz in Soltau zum 31. Dezember 2018 zu verlassen. (Foto: WeGo)

Wego

Vor allem die nachhaltige Entwicklung bei den Spezialsortimenten der WeGo und VTI haben zu einer strategischen Planung im Einkauf und bei der operativen Marktbearbeitung geführt, die nicht mehr zu 100 % deckungsgleich mit den Aktivitäten der Kooperation ist. So verfolgt das Unternehmen beispielsweise im Trockenbau-Segment künftig einen Kurs mit mehr Eigenständigkeit und höherer Flexibilität in der Marktabwicklung mit den Partnern der Industrie und des Fachhandwerks, um seine Ziele besser zu verwirklichen.

Die WeGo/VTI setzt parallel ihren Investitionskurs fort. So soll beispielsweise die Speziallogistik an den über 60 Standorten in Deutschland zielgerichtet weiter ausgebaut werden. Seit Jahresanfang wurde in der Hanauer Zentrale ein neues Category Management für die Eigenmarkenprodukte etabliert, um diesen Bereich im Markt stärker zu forcieren. Ein weiterer Fokus liegt auf den Bereichen Marketing und Digitalisierung.

Newsletter
  • Stets Up-to-date im Trockenbau

    Jetzt kostenlos abonnieren

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.