zurück

Sicher, wenn es feucht wird

Die neue Feuchtraumplatte Glasroc H von Rigips ist eine vliesarmierte, stark hydrophobierte Spezialgipsplatte nach EN-15283-1. Sie entspricht dem Typ GM-FH1 mit stark reduzierter Wasseraufnahme. Die 12,5 mm dicken Platten verfügen über eine abgeflachte Längs- und eine angefaste Querkante

Zur neuen Platte bietet Rigips weitere Systemkomponenten wie die Rigips Gold Schnellbauschrauben an. Sie sind korrosionsbeständig und ermöglichen die langfristig sichere Befestigung der Platte. Vario H heißt der hydrophobierte Fugen- und Flächenspachtel zur Platte. Er wird mit Glasfaserbewehrungsstreifen verarbeitet. Platte und Verspachtelung bieten eine fast homogene Oberfläche, die auch befliest werden kann. Die Glasroc H ist schon bei einlagiger Beplankung und einem Ständerachsabstand von 625 mm für keramische Beläge mit einem Flächengewicht von 30 kg/m² geeignet.