zurück

Renaissance des Flechtmusters

Klassische Interieurs wie das Tafelparkett haben Designgeschichte geschrieben. Der schwedische Parketthersteller Kährs legt einen Klassiker neu auf: französisches Flechtmuster modernisiert als 3-Schicht-Variante in zwei schönen Ausführungen. (Foto: Kährs Parkett)

Parkett: Renaissance des Flechtmusters
Foto: Kährs Parkett

Parkett im französischen Stil veredelt nicht nur historische und herrschaftliche Räume, es bringt auch in moderne Räumlichkeiten ein hochwertiges Flair und schafft so ein repräsentatives Wohnambiente. Mit der neuen Renaissance Collection, die für die Entwicklung der nächsten Generation innovativer Holzböden steht, stellt das schwedische Traditionsunternehmen Kährs die moderne Interpretation von Parkett mit französischem Flechtmuster vor. Ergebnis ist ein klassischer und exklusiver Boden mit imposantem Farbspiel. Kräftige Maserungen und gebürstete Oberflächen schaffen ein dekoratives Gesamtbild. Als ungewöhnlich erweist sich dabei die Kombination des Flechtmusters mit einem modernem 3-Schicht-Aufbau. Die Fertigelemente im Format 1830 x 305 x 15 mm mit Nut-Federverbindung erlauben eine schnelle und großflächige Verlegung in drei unterschiedlichen Mustern. Die Kollektion ist als Natureiche mit Castello Rovere und als Räuchereiche mit Castello Fumo jeweils mit Naturöloberfläche erhältlich.

Who is Who im Trockenbau

Hersteller- und Branchenkontakte

Detailsuche