Autor: Prof. Dr.-Ing. Ivar Veit ist ein Akustiker und Sachverständiger mit einem Büro in Nauheim (Groß-Gerau). An der Hochschule RheinMain Wiesbaden Rüsselsheim hat er einen Lehrauftrag für Akustik. An der Universität Liep
āja (Lettland) ist er Gastlektor. E-Mail: i.veits@gmx.net








Hier können Sie alle bisher erschienen Beiträge von Prof. Dr. Ivar Veit als PDF ansehen:


     (0) Guter Vorsatz zählt
     (1) Die Nachhallzeit T
     (2) Schalldämmung – Schalldämpfung
     (3) Das bewertete Schalldämm-Maß R’ w
     (4) Der bewertete Norm-Trittschallpegel L’ n,w
     (5) Der maßgebliche Außenlärmpegel L a
     (6) Die Schall-Längsdämmung
     (7) Dynamische Steifigkeit s' von Dämmstoffen
     (8) Der Schallabsorptionsgrad a
     (9) Der Schallschutznachweis
     (10) Die Schallbrechung
     (11) Die Schallbeugung
     (12) Der Koinzidenz- oder Spuranpassungseffekt
     (13) Die Flankenübertragung des Schalls
     (14) Luftschalldämmung von Außenbauteilen
     (15) Der mittlere Schalldruckpegel
     (16) Installations- und Sanitärgeräusche
     (17) Schallabsorber Teil 1
     (18) Schallabsorber Teil 2
     (19) Die Körperschall-Nachhallzeit Ts
     (20) Dreimal Luftschalldämmung
     (21) Trittschallschutz von Massivtreppen
     (22) Sägen für den Schallschutz
     (23) Vom Hören und Verstehen
     (24) Schalldämmung von Fenstern
     (25) Empfehlungen für Büros
     (26) Die Schalldämmung von Türen
     (27) Akustik in der Haustechnik
     (28) Wandverjüngung oder Wandschwert
     (29) Schwachstellen am Fenster
     (30) Die Qual mit der Einzahl
     (31) Spektrum-Anpassungswerte C und Ctr
     (32) Der Beschleunigungspegel La
     (33) Die Nachhallzeiten RT60, RT30 und EDT
     (34) Körperschall im Bauwesen
     (35) Biegesteif oder biegeweich
     (36) Akustik bei Faser absorbern
     (37) Schallintensität und Schall-Leistung
     (38) Die äquivalente Absorptionsfläche A
     (39) Absorber in der Ecke
     (40) Impedanzen in der Bauakustik
     (41) Der Abstrahlgrad σ
     (42) Das Stoßstellendämm-Maß Kij
     (43) Dynamische Absorber, Antiresonanzen und andere wissenswerte Dinge über schwingungsisolierende Lagerungen
     (44) Der Hallraum
     (45) Prognosen aus dem Labor
     (46) Pegel ist nicht gleich Pegel
     (47)  Die Ausbreitung von Schall
     (48) Lochplattenabsorber im Trockenbau
     (49) Elastizitätsmodul E und Verlustfaktor η
     (50) Dröhnen und Entdröhnen
     (51) Das Fugen-Schalldämm-Maß RST
     (52) Absorber: Seegras
     (53) Drei verschiedene Wellenformen
     (54) Gerichtet einfallender Schall
     (55) Der Infraschallbereich
     (56) Ins Dach gehört
     (57) Der Zwischenraum als Dämpfer
     (58) Hallradius, Flatterechos
     (59) Akustische Diffusoren
     (60) Der Flachraum
     (61) Akustik auf ganzer Fläche
     (62) Gekrümmte Flächen
     (63) Akustik jenseits der Nachhallzeit
     (64) Seegras zur Schalldämpfung
     (65) Die Punktimpedanz
     (66) Testen in Terzen
     (67) Kork als Dämmstoff
     (68) Anstieg des Schalldämm-Maßes R
     (69) Kleiner, aber sehr hilfreich
     (70) Akustische Leckagen
     (71) Schallprobleme durch Aufzüge
     (72) Sperrmassen bei Körperschall
     (73) Der A-bewertete Schalldruckpegel L˅A
     (74) Gipsplatte und Luftschall
     (75) Antischall
     (76) Erschütterungen und Schwingungen
     (77) Pegeladdition und Lautheit
     (78) Körperschallbrücken bei Estrichen
     (79) Vom Amphitheater zur Raumakustik
     (80) Die Geschichte der DIN 4109
     (81) Schallschutzdosen
     (82) Die "gerechnete" Nachhallzeit
     (83) Die Verlängerung der Nachhallzeit
     (84) Geräusche bei Rohrleitungen
     (85) Der Beurteilungspegel Lr
     (86) Beschallung von Innenräumen
     (87) Umwandlung von Körperschall in Luftschall
     (88) Der längenspezifische Strömungswiderstand
     (89) Schalldruckpegel und Lautheit
     (90) Dämpfung mit Drahtseilfedern
     (91) Messmikrofone in der Bauakustik
     (92) So funktionieren Schallpegelemesser
     (93) Dehnungsmessstreifen