zurück

VTI als WeGo Marke auf Wachstumskurs

Der Vertrieb Technischer Isolierdämmstoffe (VTI) wird als Marke der WeGo Systembaustoffe GmbH ab sofort eine stärkere Rolle in der WeGo-Organisation spielen. Zielsetzungen sind der weitere Ausbau der Marktführerschaft, die Ausweitung der Sortimentsbreite und eine flächendeckende, schnelle Kundenversorgung. (Foto: WeGo)

VTI als WeGo Marke auf Wachstumskurs

In Deutschland ist VTI an insgesamt 27 Standorten präsent, elf davon sind reine VTI-Niederlassungen, die übrigen sind an bestehende WeGo-Niederlassungen angegliedert. Die VTI-Niederlassungsleiter berichten an die jeweiligen Regionalleiter. Damit ist das komplette Geschäft der Sparte Technische Isolierung strukturell in die WeGo Organisation integriert.

Nils Gagzow, Geschäftsführer Vertrieb der WeGo Systembaustoffe GmbH, erläutert die VTI-Neuausrichtung: „Mit der neuen Struktur fördern wir die Verknüpfung der Marken VTI und WeGo in der Organisation. Wir wollen unsere regionalen Strukturen auf die Marktverhältnisse anpassen. Die Präsenz der Sparte Technische Isolierung wird daher im Unternehmen ausgeweitet. Insgesamt erwarten wir, dass sich VTI zu einer noch stärkeren Marke entwickelt.“

In den WeGo-Niederlassungen mit VTI-Sortiment und personeller Fachkompetenz für Technische Isolierung wird die Marke VTI aufgewertet und optisch stärker präsent sein. Ein zusätzliches Zeichen für diesen Prozess ist die Einrichtung der neuen Position des Spartenleiters VTI. Der künftige Stelleninhaber übernimmt die Verantwortung für die Marke VTI in Deutschland und berichtet direkt an Nils Gagzow. Wichtigste Aufgabe des Spartenleiters VTI wird die nachhaltige und wachsende Platzierung der Marke VTI am Markt sein. Im Mittelpunkt stehen dabei Kunden-Anforderungen und die Weiterentwicklung der Sparte in enger Zusammenarbeit mit den Regionalleitern.

Newsletter
  • Stets Up-to-date im Trockenbau

    Jetzt kostenlos abonnieren

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.