zurück

Sto-Stiftung fördert die besten Nachwuchsstuckateure Deutschlands

Mit viel Beifall sind am 7. Mai im Rahmen einer Feierstunde zehn Stuckateur-Auszubildende im dritten Lehrjahr im Kuppelsaal des Leonberger Ausbildungszentrums der Stuckateure ausgezeichnet und mit einem Preis bedacht worden. Vertreter der Sto-Stiftung aus Essen überreichten den Nachwuchskräften Werkzeugkoffer mit Gerätschaften für Stuckateure im Wert von über 700 €.

Sto-Stiftung Nachwuchsstuckateure
Über 100 Azubis aus den Lehrwerkstätten nahmen an der Preisübergabe der Sto-Stiftung teil. Foto: Stephan Bacher

Ihr dürft stolz darauf sein, dass ihr zu den dreizehn besten Stuckateur-Lehrlingen in Deutschland gehört“, sagte Uwe Koos, der Vorsitzende der Sto-Stiftung. Bereits seit 2006 fördert die gemeinnützige Stiftung kontinuierlich die besten Auszubildenden im Malerhandwerk. Stiftungsrat Konrad Richter initiierte im vergangenen Jahr eine weitere Förderaktion und erweiterte das Engagement der Stiftung auch auf den Nachwuchs im Stuckateur-Handwerk.

Auch 2018 konnten förderwürdige Auszubildende im dritten Lehrjahr für den Bestenwettbewerb nominiert werden. In dessen Rahmen werden herausragende schulische Leistungen belohnt: mit einem begehrten grünen Koffer voll hochwertigem Werkzeug. So können sich die jungen Leute optimal auf die Gesellenprüfung vorbereiten und in den Beruf starten. Voraussetzung für die Nominierung ist sozialer oder wirtschaftlicher Förderbedarf.

Die Empfänger sind Georgios Neumeier (Mingram Stuckateurbetrieb GmbH,Gerlingen), Rebecca Bischoff (Stuckgeschäft Günter Höck, Augsburg), Mergim Muji (Werner Helber, Haiterbach), Simon Baur (Briel Konzepte für Wohnen Ausbau Fassade, Ellwangen), Jonas Otto (Adrion Knöpfle Putz Stuck Trockenbau GmbH, Löffingen), Patrick Klausmann (Leib Stuckateur GmbH & Co. KG, Fluorn-Winzeln), Matthias Laurin (Hahn GmbH Stuckateur und Tiefbau, Stetten a. k. M.) Marcel Blank (Stuckateurbetrieb Bernhard Adolf, Wernau) Antoni Tomic (Christian Gröber GmbH & Co. KG, Stuttgart und Ioannis Ioannidis (Stukkateur Kenner GmbH, Esslingen).

Newsletter
  • Stets Up-to-date im Trockenbau

    Jetzt kostenlos abonnieren

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.