zurück

Der Vorabend

Der Vorabend dient wie immer dem Kennenlernen von Teilnehmern und Referenten. Treffpunkt ist die Begleitausstellung der Sponsoren (18 Uhr) im Foyer des Fraunhofer IBP.

Hallraum
Der Hallraum im Technikum. Foto: Fraunhofer IBP

Von hier aus geht aus zu diversen „Stationen“ (Einteilung vor Ort): Im Technikum können die Sie z.B. den Windkanal, einen Freifeldraum oder Hallraum kennenlernen. Hier werden auch Sprachverständlichkeit und Schirmung anhand eines Sprechers hinter einer Schirmwand demonstriert. Ebenso werden Kontraste und Sprachverständlichkeit in verschiedenen Szenarien erlebbar.

Eine andere Station gibt ein Gefühl für Schallmaskierung in Büros. Schätzen Sie den Beurteilungspegel im Büro anhand von Geräuschvorführungen doch selbst ein! Die Vorführungen geben Ihnen eine gute inhaltliche Einführung in einige Referate des nächsten Tages.

Eine weitere Station ist die geführte Besichtigung des zukunftsweisenden ZVE-Gebäudes von Star-Architekt Ben van Berkel. Es befindet sich nur wenige Gehminuten vom IBP entfernt. Hier können Sie modernste Büro-Architektur in Augenschein nehmen. Darüber hinaus werden Sie hier noch eine Demonstration virtueller Realität bekommen. Sie gibt einen plastischen Eindruck davon, wie Gebäude noch in der Planungsphase erlebbar werden.

Lockere Kommunikation und Kennenlernen beim Büffet und mit Getränken stehen anschließend im Vordergrund beim Ausklang des Abends im Foyer des IBP.