zurück

BVF-Symposium 2018

Die Digitalisierung und die Bedeutung für die Heizungs- und Baubranche ist Thema des diesjährigen BVF-Symposiums in Bad Nauheim, das am 28. und 29. November im Tagungshotel Dolce stattfindet. (Foto: Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.)

BVF-Symposium 2018
Foto: Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Die Vortragsthemen wurden in enger Zusammenarbeit mit den BVF Arbeitskreisen erarbeitet und sind daher optimal auf die Zielgruppen zugeschnitten. Unternehmer aus Industrie, Handwerk, Architektur, Planung und Wohnungswirtschaft sind herzlich eingeladen.

Themen werden u.a. klimaneutrale Quartiere und Gebäude sowie die Rolle der Flächenheizung und Flächenkühlung, ein Überblick über den aktuellen Stand der Arbeiten zum neuen GEG (Gebäudeenergiegesetz) sowie serielles und modulares Bauen als zeit- und kostensparende Bauweise, auch in Verbindung mit einer Flächenheizung sein .

Ein für die gesamte Baubranche wichtiges Thema ist die Schnittstellenkoordination im Bereich Flächenheizung und Flächenkühlung. Es entstehen immer wieder Mängel, da die Zuständigkeiten der Gewerke nicht jedem bekannt sind oder der Ablauf der Arbeiten im Vorfeld nicht eindeutig geklärt wurde. Der BVF hat vor diesem Hintergrund die Schnittstellenkoordination mit der Unterstützung zahlreicher Verbände überarbeitet.