Home


Zehnjähriges Jubiläum der DGNB

Vor zehn Jahren, genauer am 25. Juni 2007, fand die Gründungsveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen –DGNB e.V. statt. Am vergangenen Mittwoch wurde in Berlin das Jubiläum gefeiert.

10 Jahre DGNB
V.l.n.r.: Prof. Alexander Rudolphi (DGNB Präsident), Dr. Christine Lemaitre (Geschäftsführender Vorstand DGNB e.V.), Dr. Barbara Hendricks (Bundesumweltministerin), Tai Lee Siang (Präsident World Green Building Council), Marcus Herget (Geschäftsführender Vorstand DGNB e.V.) Foto: DGNB

In den letzten zehn Jahren hat sich das nachhaltige Bauen sowohl in Deutschland als auch international von einer Randnotiz zu einem zentralen Thema der Bau-und Immobilienwirtschaft gewandelt. Der DGNB kommt bei dieser Entwicklung eine tragende Rolle zu, nicht zuletzt dank des 2008 erstmals veröffentlichten Zertifizierungssystems für nachhaltige Gebäude und Quartiere, das es heute in über 20 Nutzungsprofilen gibt und weltweit als das fortschrittlichste gilt. Als Planungs-und Optimierungstool hilft es Architekten, Bauherren und anderen am Bau Beteiligten, frühzeitig die Weichen für mehr Nachhaltigkeit in ihren Projekten zu stellen. Dabei fußt das System auf einem ganzheitlichen Nachhaltigkeitsverständnis, das neben ökologischen auch ökonomische Faktoren mit einbezieht und in gleichem Maße soziokulturelle Kriterien berücksichtigt.

Über 2.100 Auszeichnungen hat die Gesellschaft inzwischen in mehr als 20 Ländern vergeben können. Im Rahmen der DGNB Akademie wurden bereits rund 3.000 Personen in 34 Ländern zu Experten für nachhaltiges Bauen qualifiziert. Zudem gibt es Kooperationen mit 45 Hochschulen weltweit. Getragen wird der Verein von rund 1.200 Mitgliedsorganisationen aus allen Bereichen der Bau-und Immobilienwirtschaft. Im World Green Building Council, der internationalen Dachorganisation für nachhaltiges Bauen, ist die DGNB der offizielle deutsche Vertreter. Über ihren Geschäftsführenden Vorstand, Dr. Christine Lemaitre, hat die DGNB zudem einen Sitz im Board of Directors sowie den Vorsitz des europäischen Netzwerks.


Diese Funktion steht nur eingeloggten Usern zur Verfügung!

Artikelbewertung:

Stern Stern Stern Stern Stern